Die D-Jugend-Fußballer des FV07 Diefflen freuen sich über ein großzügiges Engagement ihres Sponsors, dem DEVK Versicherungsbüro von Herrn Jörg von Pidoll, Sonnenstr. 9, 66798 Wallerfangen. Jörg von Pidoll übergab der Mannschaft einen neuen Satz Trikots. Die Mannschaft und die Verantwortlichen des Teams bedanken sich und freuen sich auf die neue Saison.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unternehmung Saarwiesenlauf:

Am Sonntag den 24.09.2017 traf sich die komplette D2 des FV07 Diefflen in Hilbringen um am Saarwiesenlauf teilzunehmen.

Bei tollem Laufwetter bekam jeder ein von der FFO der Ford Werke Saarlouis gesponsertes Trikot. Es war ein riesen Spaß,

sowohl für die Kids, als auch für die zur Unterstützung angereisten Eltern. Ein besonderer Dank an die Motivationshilfe von

Elena Brelidze für unsere Mütter…. Das Ziel, das wir uns gesetzt haben wurde mit Bravour erreicht. Niemand musste… den

Lauf abbrechen und keiner unserer Jungs kam unter die Letzten…. https://www.facebook.com/images/emoji.php/v9/f52/1/16/1f923.png Alles in allem war es eine tolle Sache für alle….
Nun freuen wir uns schon auf unser nächstes Event. Am 18.11.2017 reisen wir nach Leverkusen, um dort in der Fußballschule

von Bayer 04 ein Trainingscamp zu absolvieren. An diesem Tag werden wir 2 Trainingseinheiten mit Jugendtrainern von Bayer 04 haben.

Außerdem gibt es eine Stadionführung und Eintrittskarten für das Spiel gegen RB Leipzig. Eltern und Trainer freuen sich schon auf das Erlebnis…..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielbericht der Qualirunde:

Es ist vollbracht. Die Qulifikationsrunde der D2 ist beendet. Nachdem wir uns entschlossen hatten mit beiden

D Jugend Mannschaften in der Meisterrunde zu spielen, musste die D2 im ersten Spiel nach Gisingen reisen.

In einem recht einseitigen Spiel konnten wir einen ungefährdeten 8-2 Sieg nach Hause bringen.
Leider mussten wir dann nach dem ersten Spiel unsere Mannschaft aus der Wertung abmelden, da wir die D1

mit Spielern unterstützen mussten. Somit war ein Verbleib in der M…eisterrunde nicht mehr zu machen.
Also ging es im zweiten Spiel gegen den Top Favoriten aus Schmelz. Der Gegner kam mit einem kompletten

2005er Jahrgang und somit war von Anfang an klar das es hier nichts zu holen gab. Entsprechend spielten

die Jungs auch und so gab es eine heftige 0-13 Niederlage. Ich würde jetzt gerne versuchen das ganze schön

zu reden, aber das geht leider nicht….https://www.facebook.com/images/emoji.php/v9/f53/1/16/1f605.png
Als nächstes stand die Partie gegen Dillingen an. Es war ein ausgeglichenes Spiel in dem beide Mannschaften

Chancen hatten. Nach der verdienten 1:0 Führung wurden wir bei Fritz Walter Wetter mit 2 Fernschüssen überrascht

und mussten etwas unverdient die 3 Punkte in Dillingen lassen.
Es folgte das Spiel gegen Pachten. Wiederum war es eine Partie in der beide Mannschaften ihre Chancen hatten.

Erneut ging man 1:0 in Führung. Jedoch musste man dann 2 Gegentore hinnehmen. Beim Stand von 1:2 verschossen

wir auch noch einen 9 Meter. Wer weiß wie das Spiel dann weiter verlaufen wäre…. Pachten erhöhte im Anschluss

auf 3:1 und so konnten wir am Ende nur eine 5:3 Niederlage verzeichnen.
Im letzten Spiel ging es dann gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Saarwellingen. Schnell war klar das es heute

nur einen Sieger geben kann. Die Jungs aus Diefflen. Nach einer klaren 3:0Führung schlich siech dann der Schlendrian

ein und es wurde nochmal Spannend. Saarwellingen kam auf 3:2 heran. Dies konnten unsre Jungs aber bis zum Ende

locker halten. Somit konnten wir den 4. Platz in der Quali ohne Wertung erreichen. Wie eng es in der Gruppe war, zeigt

die Tatsache dass wir mit einem Sieg mehr den 2. Platz erreicht hätten. Wir wissen also nun dass wir bis auf Schmelz

überall mithalten können….
Ein für uns als Trainerteam gutes Ergebnis was die Jungs sich erspielt haben. Wir hoffen das es nun so weiter geht und

wir noch viel Spass mit den Jungs haben….
In diesem Sinne auch ein Dank an die Eltern die JEDE Entscheidung die wir als Trainerteam beschlossen haben ohne

Wenn und Aber mitgetragen haben und immer hinter uns stehen. Danke auch dafür….