Sich einmal im Leben fühlen wie ein Profi… Am 24.10.2016 durfte die E-Jugend der FV 07 Diefflen, mit der Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern gegen den VFL Bochum auf dem Betzenberg dieses einmalige Gefühl erleben. Bei echtem Fritz Walter Wetter durften 12 Spieler und 2 Betreuer den Innenraum des Fritz-Walter Stadions betreten und ein wenig Profiluft schnuppern. Unsere Jungs wurden eine Stunde vor Spielbeginn am Ottmar Walter Tor abgeholt und zogen sich in direkt neben dem Spielertunnel um. Nachdem Elias Kreuser mit einem Einlaufkind der anderen Mannschaft erfolgreich ausgelost hat, wer mit welcher Mannschaft einlaufen darf, kam als große Überraschung auch noch der Verletzte Daniel Halfar in die Kabine. Die Jungs klatschten ihn ab und bekamen Autogrammkarten. Nun ging es raus auf den Rasen und es durften Bilder auf der Ersatzbank mit Daniel Halfar geschossen werden. Um 20:15 Uhr war es dann endlich soweit und wir durften vor knapp 20000 Zuschauern mit Kaiserslautern auflaufen. Die Freude stand den Kindern ins Gesicht geschrieben…. Als dann am Ende noch ein ungefährdeter 3:0 Sieg des FCK an der Anzeigetafel stand war die Begeisterung grenzenlos…

 

 

 

 

 

 

 

 

dscn4461

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 05.03.2017 stand für die E-Jugend des FV07 Diefflen das nächste Highlight der Saison an. Nachdem unsere Jungs die erste Mannschaft des FV07 zu Saisonbeginn

des Öfteren beim Einlaufen begleiten durften und am 24.10.2017 die Profis des FC Kaiserslautern auf dem Betzenberg von unseren Jungs als Einlaufkinder begleitet

wurden, durften wir jetzt die Damen der Bundesligamannschaft der TV Saarlouis Royals ins Spiel begleiten. Ein tolles Erlebnis für die Jungs und Mädels, in der dunklen

Halle bei lauter Musik und tosendem Applaus die Damen aufs Feld zu begleiten. Gänsehaut pur für alle die das noch nicht erlebt haben…. Leider konnten wir dieses Mal

nicht der erhoffte Glücksbringer sein und die Royals unterlagen nach einer dramatischen Schlussphase knapp mit 74:78.

Danke an die Royals für die Möglichkeit mal abseits des Fußballs sowas zu erleben.

 

 

 

 

 

 

11.05.2016  FV Diefflen E1 : DJK Dillingen
2:0 (0:0)

Ganz großes Kino und wichtiger Sieg!
Vor großer Kulisse, gewann unsere Mannschaft das Topspiel der Liga.
Platz 1 gegen Platz 2!
4 Punkte Abstand, dieser wurde auf 7 Punkte ausgebaut.
Im nächsten Spiel ein Sieg und das Ziel wurde erreicht!
Meister 2016/17
Nun zum Spiel.
Es entwickelte sich ein spannendes Spiel.
Auf beiden Seiten, gab es Chancen.
In Hälfte 1 war man ein wenig mehr am Drücker.
Keeper Hannes spielte ordentlich mit. Libero Jonas wehrte alle hohen
und langen Bälle direkt ab.
Man setzte sich vorne ordentlich durch, Zweikämpfe waren teilweise sehr gut.
Man spielte Soraya auf außen oft frei, Flanken kamen, es wurde leider
versäumt das 1:0 zu erzielen.
In Hälfte 2 ging`s dann richtig los. Das Glück war erst auf unserer
Seite, den DJK Dillingen gelang ein weiter Schuss, der unsere Latte
fand.
Nach knappen 15 Minuten stellte das Trainerteam vorne ein wenig um.
Ein langer Ball von Hannes, fand Soraya. Die setzte ihren Körper
clever ein und lief alleine aufs Tor.
Abschluss ins kurze Eck!!
Da war der lang ersehnte Führungstreffer.
Doch das Spiel war noch lange nicht zu Ende.
Man machte weiterhin Druck.
Wenige Minuten vor Schluss hatte man Einwurf.
Tim warf Luca Müller in den Fuß, dieser ließ prallen.
Tim behielt die Übersicht und spielte einen flachen Querpass auf die
andere Seite in Höhe Sechzehner.
Von hinten kam Jaremy angelaufen und krönte seine hervorragende
Leistung mit einem satten Pfostenschuss ins kurze Eck und erzielte
somit das 2:0.
Als der Schlusspfiff fiel, kannte der Jubel keine Grenzen mehr.
Das war eine starke Leistung, die die Mannschaft gezeigt hat.
Nun sind es noch 3 Spiele und 9 Punkte  zu vergeben.
Man hat nun 7 Punkte Vorsprung auf die DJK aus Dillingen.
Wenn die Mannschaft beim nächsten Spiel 3 Punkte holt, ist die
Meisterschaft 2 Spieltage vor Ende der Saison entschieden.
Am Mittwoch den 18.05.16 ist dies möglich, dann muss man in Schmelz ran.
Die Mannschaft und das Trainerteam freuen sich über eure Unterstützung.

Trainer : Martin Seger, Joshua Laville

Es spielten : Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Gianluca Pistorius, Soraya Schiffmann, Ersan Varol, Jonas Schneider, Tim Schütz, Jaremy Schmitt, Luca Müller,Cedirc Weber.

 

17.04.16  : FV Diefflen 1 -VfB Gisingen 1
7:1 (2:1)

"Tim Schütz und Paolo Crapanzano-Torfestival"
Beim ersten Spiel der Rückrunde, gab es eigentlich nur eine Bedingung:
Siegesserie fortsetzen!!
Das Spiel begann und unsere Mannschaft machte von der ersten Minute an Druck.
Man eroberte den Ball häufig und schnell durch gutes Pressing nach vorne.
Leider waren Torchance etwas rar.
Es dauerte etwas, ehe wir eine gute Möglichkeit hatten.
Kurzausgeführter Eckball von Ersan auf Paolo.
Paolo nahm die Kugel, flankte in den Sechzehner, Tim Schütz kam von
hinten reingelaufen und köpfte zum 1:0.
Durch eine nicht ganz clevere Klärungsaktion der Abwehr, konnte
Gisingen dennoch ausgleichen.
Wieder Eckball, Soraya flankte, diesmal war es Paolo Crapanzano, der
die Rübe hinhielt. Zack 2:1.
In Hälfte zwei legte man direkt ordentlich los.
Tim marschierte über Außen, spielte den Ball quer in den Sechzehner,
dort stand Paolo und verwandelt ins lange Eck zum 3:1.
Keine 5 Minuten später bekam der Gegner den Ball nicht ordentlich
geklärt, Tim Schütz reagierte am schnellsten und machte das 4:1.
Nach schönem Solo von Tim Schütz über 30 Meter aus eigener Hälfte,
ließ sich dieser das 5:1 nicht nehmen.
Soraya Schiffmann versuchte ihr Glück mit 2-3 Distanzschüssen, dennoch
fehlte ein wenig das Glück.
Aber wenn man keine Tore schießt, bereitet man sie eben vor.
Die Mannschaft schob den Gegner früh an, Soraya erkämpfte sich den
Ball durch gutes Pressing, spielte quer und Paolo machte das 6:1.
Tim Schütz lief über außen, behielt die Übersicht, spielte einen
hervorragenden Diagonalball in den Fuß von Paolo.
Dieser machte das 7:1.
Jaremy, Maxim, Gianluca und Jonas Schneider, hielten die eigenen
Reihen bis auf einen Fehler sehr gut sauber und gingen kein Risiko
ein.
Zweikämpfe wurden gesucht und gewonnen.
Auch unser Keeper Hannes machte seine Sache fehlerfrei und ordentlich,
beim 1:1 Gegentreffer, war er leider machtlos.
8 Spiele ungeschlagen, 22 Punkte und ein verdienter Erster Tabellenplatz.
Weiter so Jungs und Mädel.

Trainer : Martin Seger, Joshua Laville

Es spielten : Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Gianluca Pistorius, Soraya Schiffmann, Ersan Varol, Jonas Schneider, Tim Schütz, Jaremy Schmitt.

IMG_8149Giesingen Ejugend

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.04.16   FV Diefflen 2 – SC Büschfeld 2
10:0 (4:0)

E Jugend weiterhin auf der Siegesstraße.

Von der ersten Minute an zeigte unsere Mannschaft wer hier Herr im
Haus ist. Durch gute Kombinationen versuchte man bereits früh den
Führungstreffer zu erzielen.
Dies gelang auch nach knapp 10 Minuten. Moritz stand
Mutterseelenallein auf links außen, bekam den Ball und vollstreckte
ins lange Eck.
Kurz darauf begann die "Varol-Show"
Ersan kämpfte und ackerte im Sturm. Lief sich wunderbar frei.
Mittelfeldregisseur Cedric gelang es Ersan freizuspielen.
Zack: 2:0
Kurz darauf ein guter Diagonalball von Luan auf Ersan. Brustannahme,
direkt Abnahme, 3:0.
Im Zentrum setzte man sich gut durch, Querpass auf Ersan, Schuss, Tor. 4:0.
Die zweite Halbzeit war eines der spielerisch stärksten und
kombinationstechnisch beste Hälften der ganzen Saison.
Man nutzte endlich die Breite des Spielfeldes, Pässe durch die
Schnittstelle auf Außen wurden gesucht und gefunden.  Querpässe
wurden endlich mal massenhaft gespielt.
Es dauerte 7 Minuten, da bekam Lukas Malik auf Außen den Ball,
Flanke, Kopfball, Eigentor.
Das 6:0 machte Soraya und eröffnete die "Soraya-Show".
Nach tollem doppeltem Doppelpassspiel mit Moritz bekam Soraya die
Kugel im Zentrum und netzte ins lange Eck ein.
Nach gutem Spiel von hinten raus auf Außen, spielte Lukas quer, fand
Soraya, die den Ball eiskalt ins kurze Eck befördert. 7:0
Das 8:0 gelang direkt danach, Soraya bekam den Ball im Zentrum,
Abschluss, Latte. Dieses mal setzte man endlich nach und die Kugel
landete wieder vor Soraya. Abschluss, 8:0.
Das 9:0 war ein reines DejaVu vom 8:0.
Lukas Malik schoss, Latte. Lukas lauerte auf den Abpraller, gewann
noch einen Zweikampf vorm Tor und netzte locker ein.
Nach super Eckball von Cedric war es Moritz vorbehalten mit dem Kopf
das 10:0 zu machen.
Das 10 te Tor bedeutete auch einen Kasten Cola für die Mannschaft 😉😜.
Im Endeffekt war es ein verdienter Sieg für die Mannschaft des FV Diefflen.
4 Spiele, 4 Siege und ein verdienter 1. Tabellenplatz !!
Souverän und Weltklasse Jungs und Mädel.

Trainer: Martin Seger,  Joshua Laville

Es spielten : Elias Kreuser (Tor ), Moritz Rejek, Neo Bost, Luan Krasniqi, Lukas Malik, Gianluca Pistorius, Cedric Weber, Michael Kircher, Ersan Varol, Soraya Schiffmann,

 

SV Mettlach 2 – FV 07 Diefflen 2  ( 23.03.2016 )

1:5 (0:1)

Im Nachholspiel gegen Mettlach, bekamen Trainer und Zuschauer ein
wahres Chancendebakel zu sehen.
Luan Krasniqi hatte 5 Chancen liegen lassen, Soraya traf 3x die Latte,
und Luca Lauria verpasste vorm Tor  den Ball.
Dennoch wurde schöner Fußball gespielt.
Die Mannschaft legte wieder wunderbar los.
Zweikämpfe wurden dieses mal richtig gesucht und gewonnen.
Die Abwehr war endlich von Anfang an wach und machte einen guten Eindruck.
Es dauerte nicht lange, da setzte sich Tim Schütz auf rechts Außen
schön durch, allerdings fehlte der entscheidende Abschluss oder
Querpass.
Wenn mal ein Querpass kam, waren es Lukas Malik und Luca Lauria, die
jeweils das Timing des Passes verpassten.
Dennoch wurde Chance für Chance rausgespielt.
Die Abwehr spielt den Ball sauber in den Fuß unseres Stürmers Lukas,
Dieser drehte sich und spielte einen guten Diagonalpass auf Tim
Schütz. Der dribbelte mit Ball am Fuß durch die Abwehr der Gegner in
die Mitte und machte das längst überfällige 0:1!
In der Halbzeit gab es nicht viel zu sagen.
Konsequenter im Abschluss, noch ein Tick schneller spielen und zustellen.
Dies wurde gemacht und siehe da: Bälle wurden erobert, es wurde
schneller nach vorne gespielt.
Cedric nahm den Abstoß von Moritz über die gegnerische Abwehr
perfekt an, spielte quer auf Lukas Malik, der schob sicher zum 0:2
ein.
Jetzt haben sie  Blut geleckt.
Das Spiel wurde immer besser. Mettlach hatte 2-3 gefährliche
Situationen, ansonsten regierte der FVD auf diesem Platz! Soraya,
Cedric und Lukas machten vorne gut Dampf.
Luan, Neo und Luca ließen fast nichts mehr zu.
Die Jungs legten nach.
Lukas Malik war es der auf 0:3 erhöhte.
Danach war es ein Lattenfest.
Soraya schoss 3x mit voller Wucht gegen das Aluminium. Leider konnten
wir die Abpraller nicht verwerten.
Tim Schütz warf einen Einwurf in den Lauf von Cedric, der spielte den
Gegner auf Außen wunderbar aus, zog aufs Tor und sah das kurze Eck
offen stehen.
Eiskalt wurde der Ball ins Netz befördert!
0:4!
Langer Ball der Abwehr auf Außen.
Der Gegner schirmte den Ball nicht clever ab, Cedric nahm Geschwindigkeit
auf und erkämpfte sich die Kugel, zog den Ball einmal zurück und
spielte Quer auf den alleinstehenden Lukas Malik.
Der zog direkt ab und der Ball flog ins kurze Eck.
Mettlach war es vorbehalten den Ehrentreffer zu erzielen.
Nach Eckball, per Direktabnahme, konnten sie einen 1:5 Endstand herstellen.
Tolle Leistung und einen sehr guten Ehrgeiz, den Die Jungs und das Mädel
gezeigt haben.

Trainer: Martin Seger

Es spielten : Moritz Rejek (Tor ), Neo Bost, Luan Krasniqi, Lukas Malik, Luca Lauria, Gianluca Pistorius, Cedric Weber, Tim Schütz, Soraya Schiffmann,

Mettlach E2

 

 

 

 

 

 

21.03.16, VfB Dillingen -FV07 Diefflen 2

2:6 (1:2)
Gegen den Nachbarn aus Dillingen war man besonders heiß zu gewinnen,
denn es hieß Stadtderby!!
Die Jungs fingen konzentriert an und ließen keinen Zweikampf aus.
Man spielte schnell nach vorne, was über die rechte Seite zum 1:0 führte.
Lukas Malik marschierte auf Außen, schoss, allerdings parierte der
Torwart der Dillinger.
Den Abpraller nahm Luca Lauria dankend an und verwandelte sicher zum 0:1.
Durch schlechtes Verteidigen im Sechzehner, gab es Strafstoß. Hoher
Ball, Gegner geht zum Kopfball, unser Libero allerdings traf den
Gegner mit dem Fuß im Bauch. 1:1.
Kurz vor der Halbzeit, setzte sich auf links außen Paolo Crapanzano
wunderbar durch, marschierte auf die Grundlinie, Querpass auf Lukas
Malik.
Der nahm in aller Ruhe den Ball an und schob locker zum 1:2 ins leere Tor.
In Hälfte 2 spielte man Konsequent weiter, nur die Abwehr war an
diesem Tag nicht so wach wie sonst.
Dafür lief es vorne umso besser. Paolo Crapanzano setzte sich durch
und verwandelte zum 1:3
Wieder mal konnte die Abwehr den schnellen Stürmer der Dillinger nicht
unter Kontrolle bringen. Dieser spielte einen Querpass, dort stand
Mutterseelenallein ein Gegenspieler der zum 2:3 einschob.
Dillingen hatte noch einige Chancen mehr, doch Elias Kreuser war
derjenige, der so gut es ging stark parierte und den Kasten sauber
hielt.
Die Jungs  ließen sich  den Anschlusstreffer der Dillinger  nicht
gefallen und ackerten vorne wie wild.
Ehe es wieder Paolo Crapanzano war, der in die linke untere Ecke einnetzte.
Lukas Malik machte mächtig Dampf auf Außen in Halbzeit 2, dieser
hatte auch 3-4 klare Chancen, jedoch wollte der Ball an diesem Tag
nicht so ganz wie er wollte.
Das 1:4 ließ nicht lange warten.
Über schönen Diagonalpass von Lukas, startete Paolo durch, nahm den
Ball an, zog nach innen und vollstreckte ins kurze Eck.
Die Abwehr kämpfte nun entschlossener.
Wieder mal setzte Paolo den Gegner im gegnerischen Sechzehner unter
Druck, Moritz und Lukas schoben gut mit, so dass es keinen Ausweg für
den Gegner gab.
Paolo erkämpfte sich die Kugel und schoss das 1:6!
Tolles Spiel der Jungs und gute Ansätze zu sehr guten Spielzügen, die
die Zuschauer und Trainer da zu sehen bekamen.
Nun heißt es daran anzuknüpfen und nicht nachzulassen.
Trainer: Martin Seger, Joshua Laville
Kader: Elias(Tor), Luan, Neo, Michael, Moritz, Lukas, Luca , Paolo, Ersan,

1. FC Elm – FV07Diefflen am 19.03.2016
1:6 (0:2)

Nach dem geilen Spiel gegen Friedrichweiler, war es an der Zeit die
Siegesserie fortzusetzen.
Vorm Spiel versuchten die Trainer passende Worte zu finden, um die
Kids zu motivieren und stark zu machen.
Wichtig war, dass wir nicht mit Leichtigkeit ins
Spiel gingen.
Leider starteten wir wie am Samstag zuvor recht mangelhaft ins Spiel.
Die Kids kamen mit dem Rasenplatz in Elm leider nicht so zurecht, so
dass fast jeder Pass und fast jede Ballannahme misslungen war.
Soraya und Paolo, jeweils beide scheiterten 2 mal an der Latte, ehe
ein weiter Abschlag aus der Hand unseres Keepers Hannes hinter der
gegnerischen Abwehr einschlug.
Cedric Weber startete durch und verwandelte eiskalt ins kurze Eck zum 0:1.
Danach ging es hin und her.
Nach schlechtem verteidigen und schlechter Absprache von Torwart und
Libero gelang Elm der Ausgleich zum 1:1.
Kurz vor der Halbzeit spielte unsere Abwehr den entgegenkommenden
Stürmer Paolo Crapanzano an.
Der nahm den Ball aus der Drehung mit und haut den Ball unhaltbar an
die linke obere Latte.
Der Ball sprang im Tor auf und landetet im Netz.
Geiles Ding!!
In der Halbzeit sprachen die Trainer die Fehler an und gaben
Verbesserungstipps.
Diese schienen zu wirken, denn auf einmal wurde mal Fußball gespielt.
Doppelpässe wurden gefordert, Zweikämpfe gewonnen und die Bälle aus
der Luft direkt abgewehrt.
Auf einmal spielte Soraya einen Doppelpass mit Cedric, auf Außen.
Soraya knallte das Leder ans linke Lattenkreuz, der Ball prallte in
die Mitte, dort wartete Paolo und köpfte die Mannschaft zum 1:3 ins
lange Eck.
5 Minuten später wurde Cedric auf Außen geschickt.
Der verarbeitete den Ball direkt, zog in die Mitte und vollstreckte
zum 1:4 ins lange Eck.
Bei einem Abstoß des Gegners, der den Ball nicht richtig traf,
lauerte Paolo in der Mitte, fing den Ball ab, lief aufs Tor, spielte
den letzten Gegenspieler wunderbar aus.
Legte den Ball links vorbei, lief rechts vorbei und knallte die Kugel
ins rechte untere Eck.
Am Schluss, nähe des Tors warf Cedric einen Einwurf in den Fuß von Paolo.
Dieser ließ den Ball prallen, Cedric flankte sofort in den Sechzehner,
Tim Schütz lief rein, nahm den Ball mit der Brust an und schob locker
zum 1:6 ein.
Sehr gute zweite Halbzeit, die Mannschaft muss nur noch dazu kommen
solch eine Leistung von Anfang an zu zeigen.
Zurzeit stehen die Kids ungeschlagen mit 6 Siegen und einem
Unentschieden mit 19 Punkten auf Platz 1 der Tabelle. Dies gilt es
fortzusetzen und konsequent weiter zu spielen.

19.03E1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.03.16: SV Friedrichsweiler : FV07 Diefflen ( E1 – Jugend )

4:6 (3:1)

Wer an diesem Tag als mitgereister FV07 Diefflen Fan anwesend war, konnte seinen
Augen kaum trauen.
Die Anfahrt war schwierig, so dass einige bis zu 35 Minuten Verspätung
mit sich brachten.
Die Kids zogen sich schnell um und machten sich warm.
Die Unruhe war zu spüren: Kein gutes Zeichen merkten die Trainer.
So legten wir auch los, kein gutes Aufbauspiel, Fehlpassquote lag bei 95%.
2-3 Chancen  ergaben sich vorne mit 15 Metern Distanzschüssen, die
weit am Tor vorbei gingen.
Durch 3 richtig blöde Abwehrfehler gerieten wir in einen 3:0 Rückstand.
Die Mannschaft war wie angewurzelt ohne sich zu wehren, bzw wehren zu wollen.
Aus heiterem Himmel ein schöner Spielzug von uns über rechts, Cedric
schlug einen Diagonalball links auf Soraya, die nahm den Ball
an und verwandelte den Ball ins lange Eck.
Halbzeitstand: 3:1
Grausames Zwischenergebnis. In der Kabine fanden die Trainer kaum
Worte für das was geschehen war.
Fehler wurden aufmerksam gemacht, und es wurde ein wenig umgestellt.
Keine 3 Minuten auf dem Platz in Hälfte 2 und wir kassierten das 4:1
nach gefährlichem Spiel durch die Abwehrmitte.
Zuschauer und Trainer sahen dieses Spiel schon für abgehakt.
Plötzlich trug die Halbzeitansprache Früchte.
Die Kids legten los!
3-4 Kombinationen nach vorne, ehe Soraya wieder einmal den Ball auf
Halbaußen bekam und den Ball wieder ins lange Eck platziert.
4:2, da ging noch was.
 Torwart Abstoß für uns, Paolo Crapanzano schnappte sich die Kugel,
spielte einen Doppelpass auf Außen mit Cedric und vollstreckte eiskalt
zum 4:3.
Die Hoffnungen der Zuschauer wurde immer größer, sie jubelten und
fieberten mit wie kein anderer.
Sie wurden auch nicht enttäuscht, Cedric schnappte sich die Kugel im
Zentrum, spielte die Spitze an, wo Paolo stand, dieser lässt auf
Aussen prallen und wieder einmal ballerte Soraya Schiffmann, die Kugel
unhaltbar ins lange Eck. 4:4!!
Über Konterfußball ging es nur noch auf ein Tor.
Torwart Hannes Kiefer schlug einen genialen Abstoß Richtung Soraya,
die durchstartete. Annahme, Querpass, in der Mitte lauerte Paolo, der
allerdings nicht traf.
Dennoch gings weiter.
Ein weiter Abschlag nach vorne über die Abwehr von Friedrichsweiler,
lässt Paolo durchstarten, der lässt den Ball einmal springen und
verwandelt mit seinem linken Hammer zum 4:5.
Jetzt  stand unsere Abwehr fehlerfrei.
Tim Schütz, Jonas Hoffmann und Jonas Schneider ließen nichts mehr anbrennen.
Zweikämpfe wurden zu 100% gewonnen, Kopfbälle aus jeder Höhe
angenommen und Keeper Hannes stand sicher im Kasten.
Mal wieder über schönen Konterfußball, legte das Trio Soraya, Paolo
und Cedric vorne los.
Weiter Ball auf Soraya, Querpass auf Paolo, dieser legte den Ball
perfekt ins hintere Zentrum, wo Cedric wartete und zum 4:6
verwandelte.
Es war kein Spiel für schwachen Nerven und die Mannschaft hat
gezeigt, dass sie sich nicht unterkriegen lassen.
Es war ein toller Kampf, Jungs und Mädel, und es hat Spass gemacht euch
zuzusehen und zu coachen.
Sehr sehr sehr dickes Lob und Kompliment für die 2te Hälfte, so sieht
Fußball aus.

Trainer : Martin Seger, Joshua Laville

Es spielten : Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Lukas Malik, Soraya Schiffmann, Jonas Hoffmann, Jonas Schneider, Tim Schütz, Cedric Weber.

 

FV07Diefflen : 1. FC Schmelz 2

4:1 (0:0) 

Am 05.03.2016 empfang unsere E-Jugend den 1. FC Schmelz 2. 

Man war in der Kabine schon heiss auf das Spiel, um die verlorenen 2 Punkte gegen DJK Dillingen wieder gut zu machen. 

Man startete konzentriert ins Spiel und presste konsequent auf den Gegner in deren Hälfte drauf. 

Durch gute Kombinationen im Mittelfeld gelang es unseren Stürmer Paolo Crapanzano oftmals freizuspielen. Dieser jedoch scheinte an diesem Tag das Glück nicht auf seiner Seite zu haben. 

2x Pfosten und 1x Latte retteten Schmelz vor einem 3:0 Rückstand zur Halbzeit. 

In Hälfte 2 spielte man konsequent weiter. 

8 Minuten später die Erlösung:

Nach guter Kombination über Aussen spielte Soraya den Ball zur Mitte, wo Paolo den Ball für Cedric ablegte. 

Diesem gelang mit einem direkten Volley in die untere Ecke das 1:0. 

Nach einem schlechten Stellungsspiel unserer Abwehr konnte Schmelz jedoch ausgleichen. 

Dennoch spielte die Mannschaft konzentriert weiter um das 2:1 zu schaffen. Nach einer schönen Hereingabe von Soraya bekam Tim Schütz den Fuss dazwischen und schoss das 2:1. 

4 Minuten später setzte sich Tim wieder einmal mit schönem Zweikampfverhalten vorm Gegnerischen Tor durch und ballerte die Mannschaft zum 3:1. 

Letztendlich war es unser Stürmer Paolo Crapanzano der für den 4:1 Endstand sorgen durfte. 

Nach einem klasse Pass auf Aussen und einem sehr guten Querpass, schob Paolo den Ball ins lange Eck zum 4:1 Endstand. 

Glückwunsch Jungs und Mädel, das war eine tolle Leistung die ihr gezeigt habt.

Es spielten Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Lukas Malik, Soraya Schiffmann, Jaremy Schmitt, Jonas Schneider, Tim Schütz, Cedric Weber.

IMG_7587

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E – Jugend Autohaus Zeller Junior Cup in Nalbach

Am 27.12.2015 spielte unsere E-Jugend in Nalbach um den Autohaus Zeller  Junior Cup.
Als Gruppenzweiter kamen wir durch die Vorrunde.


Ergebnisse der Vorrunde : FV07 Diefflen – JSG Schwalbach 5 : 5

                                               FV07 Diefflen – SV Saar 05         3 : 1

                                               FV07 Diefflen – SG Nalbach / Piesbach 4 : 2      


In unserer Gruppe war nur die JSG Schwalbach vor uns.
Das Halbfinale gewannen wir mit 3 : 2  gegen den FSV Saarwellingen.
Unsere Mannschaft war gut aufgestellt und wollte dieses Turnier gewinnen.

Im Finale trafen wir erneut auf unseren Gruppensieger JSG Schwalbach.

Ergebnis 2 : 0 für die JSG Schwalbach.

Am Ende verließen wir das Turnier als  Tunier – Zweiter.

Für den FV07 spielten Elias Kreuser ( Tor ), Paolo Crapanzano, Soraya Schiffmann, Jaremy Schmitt, Cedric Weber,Jonas Schneider,Hannes Kiefer.

DSCN2777 E-Jugend

 

 

 

 

 

 

 

 

E1 in Dillingen  02.10.2015

Am Freitag den 02.10.2015 spielte unsere  E1 gegen den DJK Dillingen

Ergebnis : 2 : 1 ( für Dillingen )

Es spielten Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Luan Krasniqi , Soraya Schiffmann, Jaremy Schmitt, Jonas Schneider, Tim Schütz, Cedric Weber

Trainer Martin Seger

E Jugend Dillingen 2.10.15

 

 

 

 

 

 

 

E1 in Reisbach  26.09.2015

Am Samstag den 26.09.2015 spielte unsere  E1 gegen den SC Reisbach 1

Ergebnis : 5 : 3  für Reisbach

Es spielten Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Luan Krasniqi , Soraya Schiffmann, Jaremy Schmitt, Jonas Schneider, Tim Schütz, Cedric Weber

Trainer Martin Seger

E Jugend Reisbach 26.09.2015

 

 

 

 

 

 

 

E2 in Schwarzenholz  25.09.2015

Am Freitag den 25.09.2015 spielte unsere  E2 gegen den FV Schwarzenholz

Ergebnis : Sieg für uns 2 : 3  ( Diefflen Tabellenerster )

Es spielten Elias Kreuser (Tor ), Neo Bost, Jonas Hoffmann, Lukas Malik, Luca Müller, Gianluca Pistorius, Moritz Rejek, Soraya Schiffmann,

Trainer Michael Müller

E Jugend schwarzenholz 25.9.15

 

 

 

 

 

 

 

E2 in Diefflen  18.09.2015

Am Freitag den 18.09.2015 spielte unsere  E2 zuhause  gegen den FC Elm 2.

Ergebnis : 13 : 0

Es spielten Moritz Rejek (Tor ), Neo Bost, Luan Krasniqi, Kevin Crapanzano,Paolo Crapanzano, Lukas Malik, Elias Kreuser ,Luca Müller, Gianluca Pistorius

Trainer Michael Müller , Martin Seger

 E2 11.09.15

 

 

 

 

 

 

 

E2 in Schwalbach 11.09.2015

Am Freitag den 11.09.2015 startete unsere  E2 in die Plichtfreundschaftsrunde.

Trotz guter Aufstellung unseres Trainers und gutem Stellungsspiel unserer Mannschaft  gerieten wir schnell in Rückstand den wir bis zum Ende des Spiels nicht mehr aufholen konnten.  Das Spiel verloren wir mit 4 : 8.

Es spielten Elias Kreuser (Tor ), Neo Bost, Luan Krasniqi, Kevin Crapanzano, Michael Kircher, Lukas Malik, Luca Müller, Gianluca Pistorius, Ersan Varol,.

Trainer Michael Müller

E2 18.9.15

 

 

 

 

 

E1 in Diefflen 19.09.2015

Am Samstag den 19.09.2015 spielte unsere E1 zuhause gegen den SSV Pachten 1.

Ergebnis : 0 : 5

Es spielten Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Moritz RejekErsan Varol, Soraya Schiffmann, Jaremy Schmitt, Jonas Schneider, Tim Schütz, Cedric Weber

Trainer Michael Müller, Martin Seger

E1 in Fraulautern 12.09.2015

Am Samstag dem 12.09.2015 startete unsere E1 in die Qualifikationsrunde.

Durch schnelles und gutes Spiel unserer neu aufgestellten Mannschaft gingen wir schnell mit 2 : 0 in Führung. Das Spiel gewannen wir am Ende mit 3 : 1

Es spielten Hannes Kiefer (Tor ), Paolo Crapancano, Maxim Felk, Moritz RejekErsan Varol, Soraya Schiffmann, Jaremy Schmitt, Tim Schütz, Cedric Weber,

Trainer Michael Müller, Martin Seger

E1 19.09.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

E2-Jugend

Unsere E2 startete am Freitag in die Runde. Gespielt wurde gegen die JSG Schwalbach 3. Nach sehr gutem Beginn musste man sich am Ende mit einem deutlichen 8:4 geschlagen geben.

Torschützen: 3x Kevin Crapanzano, 1x Luan Brelidze

E1-Jugend

Unsere E1 hatte ihr Gastspiel am Samstag bei der SV Fraulautern 1. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten war man am Ende verdient mit 1:3 erfolgreich. 

Torschützen:  2x Paolo Crapanzano, 1x Soraya

 

Toller 5. Platz beim Turnier in Hüttersdorf

Nach sechs langen Ferienwochen startete unsere E-Jugend am Sonntag beim Jugendcup des SF Hüttersdorf.
Gleich im ersten Spiel ging es für Hannes, Maxim, Jeremy, Tim, Paolo, Lukas, Cedric, Ersan und Moritz gegen die starke Mannschaft vom FV Schwalbach. Man merkte, dass es ohne Training noch nicht ganz rund lief und es dadurch viele Unstimmigkeiten im Team gab. Aufopferungsvoll wehrte man sich gegen die spielerisch starken Schwalbacher, wobei man unserem Torwart Hannes, der alles hielt, was auf den Kasten kam, ein besonderes Lob aussprechen. So ging es am Ende 0:0 aus und man konnte mit dem Punkt gut leben.
Im zweiten Spiel gegen 1.FC Schmelz 2. merkte man dem Team an, dass der Trainer im ersten Spiel mit den taktischen und spielerischen Vorgaben nicht zufrieden war. Alle legten eine Schippe drauf und es sah schon mehr nach Fußball aus.  Die Mannschaft aus Schmelz hielt druckvoll dagegen.  Beide Teams hätten gewinnen können, es scheiterte jedoch wieder an beiden Torhütern und an dem letzten Willen, das Tor machen zu wollen.
Im dritten Spiel gegen den SV Limbach/Dorf 2 legten unsere Kids los wie die Feuerwehr. Es war ein spielerischer Augenschmaus, der Truppe zuzusehen. Hinten ließen Maxim und Jeremy nichts durch und vorne wurde der Gegner mit tollem Kombinationsfußball in seine eigene Hälfte gedrückt. So kam es dann auch durch zwei tolle Treffer von Cedric zu einem 2:0 Sieg unserer Jungs und im Rennen um das Halbfinale war wieder alles drin.
Im vierten Spiel ging es dann gegen die Truppe der SG Noswendel/Wadern. Wir mussten unbedingt gewinnen, um noch das Halbfinale zu erreichen. Es ging auf beiden Seiten Schlag auf Schlag. Vorne scheiterten Ersan, Cedric, Lukas und Paolo immer wieder am guten Torwart und hinten wurde um jeden Meter gekämpft. Im Mittelfeld gewannen Tim und Moritz immer wieder wichtige Zweikämpfe, sodass es am Ende verdient 0:0 ausging. Mit weißer Weste ohne Gegentor, jedoch mit einem Punkt weniger als die SG Noswendel/Wadern,  ging es dann im Spiel um Platz 5 gegen die Heimmannschaft des SF Hüttersdorf. Man merkte beiden Teams an, dass sie unbedingt das Spiel gewinnen wollen. Es wurde sich in jeden Ball reingehauen und kein Meter auf dem Feld hergegeben. So war es letztlich ein schöner Eckball von Cedric, den Maxim sehenswert mit dem Kopf reinwuchtete und unserem FV 07 Diefflen den 5. Platz  bescherte.
Am Ende gab es noch für alle Kids eine Medaille als Belohnung für das super Turnier.

IMG_6659

 

 

 

 

 

 

 

 

Fußball-Icon  Fußball-Icon  Fußball-Icon  Es geht wieder los Fußball-Icon  Fußball-Icon  Fußball-Icon

                                                       Saison 2015 / 2016

 

Nach der wohlverdienten Sommerpause, heißt es bei unserer E-Jugend wieder volle Fahrt voraus.
Der Trainingsbetrieb hat wieder begonnen und unsere talentierten Kids sind voll motiviert und wollen zeigen was in ihnen steckt.
Wir bringen dieses Jahr wieder eine spielstarke E1 und E2 auf dem Platz.
Die E1 wird in der Quali Gruppe 3 Kreisliga A Westsaar sich messen und unsere E2 in der Spielrunde 2. Kreisklasse Westsaar.
Vorläufiger Spielplan der E1:

12.09.2015     14:15 Uhr     SV Fraulautern 1  –  FV 07 Diefflen 1            Kunstrasen Fraulautern
19.09.2015     14:15 Uhr     FV 07 Diefflen 1   –  SSV Pachten 1             Kunstrasen Diefflen
26.09.2015     14:15 Uhr     SC Reisbach 1     –  FV 07 Diefflen 1            Kunstrasen Reisbach
02.10.2015     17:30 Uhr     DJK Dillingen 1    –  FV 07 Diefflen 1            Kunstrasen Dillingen
10.10.2015     14:15 Uhr     FV 07 Diefflen 1   –  FSV Saarwellingen 1     Kunstrasen Diefflen

Vorläufiger Spielplan der E2:

11.09.2015     17:30 Uhr     JSG Schwalbach 3  –  FV 07 Diefflen 2         Rasenplatz Schwalbach
18.09.2015     17:30 Uhr     FV 07 Diefflen 2      –  FC Elm 2                   Kunstrasen Diefflen
25.09.2015     17:30 Uhr     FV Schwarzenholz  –  FV 07 Diefflen 2         Kunstrasen Schwarzenholz
09.10.2015     17:30 Uhr     SSV Pachten 2       –  FV 07 Diefflen 2         Kunstrasen Pachten
16.10.2015                        FV 07 Diefflen 2      –  Spielfrei
06.11.2015     17:30 Uhr     FV 07 Diefflen 2      –  JSG Schwalbach 3     Kunstrasen Diefflen
13.11.2015     17:30 Uhr     FC Elm 2                –  FV 07 Diefflen 2         Rasenplatz Elm

05.03.2016     offen            FV 07 Diefflen 2      –  FV Schwarzenholz      Kunstrasen Diefflen
12.03.2015     offen            FV 07 Diefflen 2      –  SSV Pachten 2           Kunstrasen Diefflen
19.03.2015                        Spielfrei                  –  FV 07 Diefflen 2